Zurück zu allen Veranstaltungen

14. Norderstedter Museumsfest

Foto: Karl-Heinz Marten

Foto: Karl-Heinz Marten

14. Norderstedter Museumsfest

Der Eintritt für das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein und das Stadtmuseum Norderstedt ist an diesem Aktionstag im Rahmen des Internationalen Museumstages frei. Geboten werden zahlreiche Mitmachaktionen für die kleinen Gäste. Neue Attraktionen sind Bullenreiten und Kuhmelken, eine große Rennbahn für Slotcars und Fahrradcodierung. Weitere Highlights sind die beiden Vorführungen der Rettungshundestaffel des DRK, die außergewöhnlichen Luftballonfiguren des Ballonkünstlers Mr. Jack, die Goldwaschanlage für Kinder, die ferngesteuerten Schiffe in einem großen Becken, zahlreiche aufwändig gestaltete Aquarien sowie das Bauen von LEGO-Modellen.

Das Stadtmuseum Norderstedt lädt erneut zum kreativen Gestalten und Bauen ein. Zum ersten Mal mit dabei ist die KiB - Kultur im Beutel - Aktion des Kulturwerkes Schleswig-Holstein, die Menschen nach ihrem ganz persönlichen Kulturverständnis fragt. Auch die Interessengemein­schaft für Paläontologie und Geologie informiert erstmals mit  einem Fossilien-Glücksspiel kurzweilig über längst ausgestorbene Lebensformen. Für die Geisterbahn ohne Geister können mit dem Norderstedter Kunstkreis kleine und große Gespenster, Monster und Kobolde gestaltet werden. Beim Malimu Kulturverein kann man das Drucken mit Gelantineplatten ausprobieren. Die Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt stellt das Bauen mit Bioblo-Steinen vor. Das Spielmobil Fidibus wird im Außenbereich eine Wasserbaustelle aufbauen und für feucht-fröhlichen Spaß sorge. Die sehr beliebten Künstlerinnen und Künstler vom Theater Pur werden wieder viele Gesichter phantasievoll schminken.

Alte Feuerwehrbücher können zu sehr günstigen Preisen im roten Zelt auf dem Museumshof erworben werden. Das korrekte Verhalten im Straßenverkehr kann auf einem Kettcar-Parcours geübt werden. Der Kasper ist mit seinen Freunden in zwei kostenlosen Vorstellungen anwesend. Die Brandschutzerzieher der Gemeinde Tangstedt geben wichtige Tipps, wie Kinder sich bei Feuer verhalten sollen. Maritime Spiele gibt es bei der DLRG. Bei einer Kinder-Rallye winken tolle Preise. Das Jugendrotkreuz zeigt kindgerecht wie Erste Hilfe funktioniert. Der Hamburg Airport ist mit einem Follow-me-Car und einem Roboterspiel vor Ort. Austoben könnten sich die Kinder auf einer großen Hüpfburg, bei einem Höhenflug, beim Torwandschießen und auf dem Feuerwehrspielplatz. Ein Tischkicker befindet sich in der Plambeck-Halle. Musikalische Akzente setzt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Glashütte und auch für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher ist selbstverständlich gesorgt. Neben Kaffee und Waffeln gibt es schmackhafte Würstchen vom Holzkohlegrill sowie leckeres Eis.

 Veranstalter sind das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein und das Stadtmuseum Norderstedt in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht und den Jugendgruppen verschiedener Organisationen und Vereine. So sind die Norderstedter Jugendgruppen von DRK - Deutsches Rotes Kreuz, DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. und die Aquarien-Freunde „Stichlinge“ vertreten. Hinzu kommt die Jugendfeuerwehr aus Ellerau.

 Empfohlen wird wegen der wenigen Parkplätze vor Ort eine Anreise mit ÖPNV, Fahrrad oder zu Fuß. Das Museumsfest wird von zahlreichen Sponsoren gefördert.


Downloads


Lageplan

Lageplan.jpg
Frühere Veranstaltung: 8. Mai
Franz Grubers Streichholzwelt
Spätere Veranstaltung: 4. Juli
Historische Löschmethoden für Kids