Zurück zu allen Veranstaltungen

Franz Grubers Streichholzwelt


 Franz Gruber in seiner Streichholzwelt

Franz Gruber in seiner Streichholzwelt

Das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein präsentiert eine der weltweit größten Sammlungen originalgetreuer Nachbauten historischer Gebäude aus Streichhölzern. In der Ausstellung sind rund 25 Gebäude zu sehen, die Franz Gruber in über 11.000 Arbeitsstunden aus 650.000 Streichhölzern gebaut hat. Die spektakuläre Sammlung zeigt nationale und internationale Bauwerke wie beispielsweise den Hamburger Michel, das Lübecker Holstentor, das Brandenburger Tor in Berlin, die wieder aufgebaute Frauenkirche in Dresden, den Buckingham Palace aus London, das Weiße Haus aus Washington, den Notre Dame in Paris und die Christ Erlöser Kirche in Moskau. Die bis zu 120 cm hohen Modelle entstanden nach den genauen Bauplänen oder anhand von Fotos oder 3D Puzzeln. Zu allen Modellen gibt es weiterführende Informationen wie beispielsweise den für den Nachbau verwendeten Maßstab, die benötigte Anzahl an Streichhölzern und die Arbeitsdauer.

Weitere Informationen unter www.streichholzwelt.de

Frühere Veranstaltung: 14. Dezember
6. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Feuerwehrmuseum
Spätere Veranstaltung: 19. Mai
14. Norderstedter Museumsfest