Zurück zu allen Veranstaltungen

Taschenlampenführung

“Licht aus, Spot an!” heißt es wieder im Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein. Mit der Taschenlampe in der Hand erkundet eine Kindergruppe die Schausammlung im Dunkeln. Während des Rundganges gibt es vom Museumsleiter kindgerechte Erläuterungen zum Feuermachen in der Steinzeit, zum Schlauchturm sowie zu den verschiedenen Feuerwehrfahrzeugen und Löschgeräten. Auf der Eisenbahnanlage fahren die Züge durch eine dunkle und geheimnisvolle Landschaft. Ob es dort auch Museumsgeister gibt?

Einzelanmeldungen 3,-/Kind

Frühere Veranstaltung: 11. Oktober
Historische Löschmethoden für Kids
Spätere Veranstaltung: 9. November
Laternenumzug auf dem Museumshof